Hä?

pö a pö ist eine Veranstaltungsreihe in Köln.
Die Idee ist es Künstler*innen und solche, die es werden wollen, sowie Intellektuelle, Taugenichtse und Interessierte an einem Ort für einen Moment zusammenzubringen. Dies geschieht durch zelebrieren von gemeinsamen Abenden mit einem Programm, das sich nicht anders zusammenfassen lässt als durch ‚chaotische Ekleksis‘. Es gibt keine inhaltliche Beschränkungen, außer dass es gut sein muss und die Zuhörer*innen, das Recht auf Widerrede haben. Das ist der entscheidende Unterschied zur open stage – und dass es gerne gesehen wird, wenn man sich ein paar Tage vorher anmeldet, aber auch spontane Beiträge können willkommen sein. Partizipation ist für die*den Einzelne*n lohnenswert und für das Bestehen von pö a pö unabdingbar.

Nächste Termine:
pö a pö

Wer partizipieren möchte, melde sich hier:
Kontakt


Einsendungen zum Format Bands deren Songs allesamt zu Unrecht weniger als 1000 Aufrufe bei Spotify haben bitte hier:
Kontakt


Freiwillige Unkostenbeiträge können gerne hier abgesprochen werden:
Kontakt